Eiweiß-Gurken-Salat – Minirezept

Eiweiß-Gurken-Salat – Minirezept

Heute gibt es als ganz kleines Rezept einen Eiweiß-Gurken-Salat, da Simon Teichmann aktuell in der Diätphase ist und viele andere von Euch auch. Es geht bei dieser Challenge um eine Phase von insgesamt 4 Wochen, wobei die ersten 2 Wochen einen Minicut darstellen. Für die ersten 2 Wochen ist folgende Makronährstoffverteilung geplant:

2g Eiweiß /Kg Körpergewicht

0,8g Fett /Kg Körpergewicht

100g Kohlenhydrate maximal

Welche Nahrungsmittel Simon Teichmann empfiehlt, seht Ihr in seinem Video.

Zudem empfiehlt Simon, das ganze mit dem Intermittierenden Fasten zu verbinden. Hierzu werden wir Euch noch einen Artikel verlinken, der am 01.07.2017 auf unserer Seite erscheinen wird. Also unbedingt schon einmal vormerken.

Bitte achtet darauf, wenn Ihr in diesen Minicut mit einsteigen wollt, dass intensives Krafttraining mit dazu gehört. Simon empfiehlt hierbei 2 Tage Training, 1 Tag Pause u.s.w. Das könnt Ihr Euch in diesem Video noch einmal ansehen.

Das heutige kleine Rezept dient also dazu, den Eiweißgehalt nach oben zu bringen und auch ein wenig satt zu machen. Wir wünschen Euch viel Erfolg, wenn Ihr auch dabei seid und guten Appetit. Uns schmeckt der Eiweiß-Gurken-Salat auch ohne Minicut.

Eiweiß-Gurken-Salat - Minirezept
Anleitungen
  1. Die Gurke in Scheiben schneiden. Wir haben die Gurke vorher geschält und halbiert, aber das kann jeder so machen, wie er möchte. Die Gurkenscheiben und den körnigen Frischkäse in eine Schüssel geben und vermengen. Mit Kräutern, Zitronensaft oder Essig, sowie Salz und Pfeffer abschmecken, fertig! Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion:

Kalorien: 218 Kcal

Fett: 8,2 g

Kohlenhydrate: 6,2 g

Eiweiß: 26,7 g

Wenn Ihr den Körnigen Frischkäse light verwendet ändern sich die Nährwerte. Die Light Variante hat weniger Fett, aber mehr Kohlenhydrate und dadurch etwas weniger Kalorien.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.