Mikes Keto-Burger

Die gesunde Alternative zu den Fast Food Burgern von den allseits bekannten Burger-Bratern. Probiert das Rezept mal aus. Der Burger ist einfach super saftig und total lecker. Wenn ihr diesen Burger einmal gemacht habt, wollt ihr keinen anderen mehr essen.

Mikes Keto-Burger
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Schneide die Tomaten und Gewürzgurken in Scheiben und die Zwiebeln in Ringe. Löse nun vorsichtig die äusseren Blätter vom Salatkopf, diese nutzen wir später anstelle der Burgerbrötchen. Wenn du die anabolen Brötchen bevorzugst, dann findest du die in unserem Rezepten (Link dazu weiter unten). Im nächsten Schritt stellen wir den Ketchup her. Nimm dafür die passierten Tomaten und vermische sie mit Rauchsalz, Pfeffer und Xucker light (Erythrit). Nun kommen wir zum wichtigsten, das Fleisch. Besonders gut wird dein Burger, wenn du ein frisches Stück Fleisch vom Metzger kaufst und es selbst zuhause im Fleischwolf zu Hack verarbeitest. Wenn dir hierzu die Zeit oder Möglichkeit fehlt, kannst du natürlich auch schon fertiges Rinderhack kaufen. Das Rinderhack einfach mit Pfeffer würzen, daraus Patties formen und in einer Pfanne braten. Parallel dazu den Speck knusprig anbraten. Noch besser schmeckt es, wenn du das Fleisch und den Speck auf dem Grill zubereitest. Parallel dazu kannst du den Ketchup zubereiten. Hierzu nimmst du einfach die passierten Tomaten und würzt diese mit Rauchsalz, Pfeffer und Zucker light, bis er schön würzig schmeckt. Kurz bevor das Fleisch den für dich optimalen Garpunkt erreicht hat, den Käse darauf geben. Sobald der Käse zerlaufen ist, das Fleisch und den Speck vom Grill bzw. aus der Pfanne nehmen. Das Salatblatt auf den Teller geben, das Fleisch und alle anderen Zutaten nach belieben stapeln und das Salatblatt zusammenfalten und den Burger genießen. Wenn Ihr die anabolen Brötchen benutzen möchtet, könnt Ihr dies natürlich alternativ zum Salatblatt machen. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Hier der Link zu den anabolen Brötchen!

Anabole Brötchen

Und so sieht es aus, wenn du dir den Burger schmecken lässt.

Wie Du siehst, schmeckt der Burger auch richtig lecker und war nach nicht einmal 3 Minuten weg!

 

Nährwerte pro Portion (Variante mit Salatblatt):

Kalorien: 725 Kcal

Fett: 49,6g

Kohlenhydrate: 7,4g

Eiweiß: 56,6g



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.