Anabole Pancakes – Keto Pancakes

Anabole Pancakes – einfach köstlich!

Es gibt in der anabolen Diät nichts schöneres als Brot und Süßes. Viele wissen nicht, was man alles an tollen süßen Sachen in der anabolen Diät essen darf. Das heutige Rezept stammt von Body IP – Simon Teichmann und wir haben es für euch nachgekocht und aufgeschrieben. Das Video dazu verlinken wir euch hier. Anabole Pancakes wie diese, sind einfach super lecker. Man vermisst nichts und holt sich so etwas mehr Zufriedenheit in die Diätphase. Probiert auch unbedingt die anabolen Brötchen. Wer nicht in der anaboler Diät ist, der kann auch Macarpone durch Skyr oder Magerquark ersetzen. Wir haben das auch ausprobiert und ebenso für gut befunden. Die Nährwerte für beide Varianten findet Ihr wie immer weiter unten.

Die Pancakes sind generell super schnell zubereitet und machen auch gut satt. Nachmachen und probieren lautet hier unsere Empfehlung. Wir wünschen schon mal guten Appetit!

Anabole Pancakes
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten, bis auf das Kokosfett in einen Mixer geben und zu einem homogenen Teig verarbeiten. Ihr könnt auch einen Shaker dazu nehmen, das klapp auch sehr gut. Das Kokosfett in eine Pfanne geben, die Temperatur sollte nicht zu heiß sein. Wir haben einen Induktionsherd und haben diesen auf 6 (von 9) gestellt. Den Teig portionsweise in die Pfanne geben und die Pancakes von beiden Seiten goldbraun ausbacken, fertig. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion mit Mascarpone:

Kalorien: 492 Kcal

Fett: 43,5 g

Kohlenhydrate: 4,6 g

Eiweiß: 18,9 g

Nährwerte pro Portion mit Skyr:

Kalorien: 344 Kcal

Fett: 25,1 g

Kohlenhydrate: 5,1 g

Eiweiß: 22,4 g



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.